Wild Carnivorie

Mit diesem Forum möchten wir insbesondere deutschsprachige Menschen verbinden die Interesse an einer Ernährungsform haben welche einen hohen Anteil an Tierischem beinhaltet. Zudem erforschen wir in wie weit der roh Verzehr zur Gesundheit beiträgt.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  
Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Genuss trifft auf Frische...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
July
Gast



BeitragThema: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 17, 2012 7:35 pm

Seid gegrüßt! höfflich

Ich lese hier schon von Anfang an mit, da ich Inger ja schon aus Angelikas Forum und durch etwas E-Mail-Kontakt kannte und mich ihre offenen Berichte über ihr Experiment sehr dabei geholfen haben, mich bei rohem Tierischem zu überwinden. Ich esse jetzt auch rohe Leber! affraid ! Früher habe ich auch bei gekochten Organen schon ... tschüüüs , aber roh! Niemals! Und jetzt habe ich den Zwischenschritt über gekochte Organe sogar gleich ausgelassen. hustverlegen
Ja, das habe ich wirklich nur dir zu verdanken, Inger! knuffel Und es fühlt sich wirklich toll an!!! Unbeschreiblich!

Ich mag den Austausch hier auch sehr und mir brennt es manchmal in den Fingern, auf etwas hier zu antworten oder etwas zu fragen, aber es nicht geht, weil ich hier nicht angemeldet bin.
Deswegen habe ich mich jetzt mal hier angemeldet, um mich auch mit euch austauschen zu können! I love you

Mir ist es sehr wichtig, mich weiterhin in beiden Foren auszutauschen. Ich glaube, beides ist sehr wertvoll für mich... ja!

Zu mir:

Ich bin 26 und studiere Musik für die Kleinen Grundschüler. Momentan gebe ich nebenbei Klavierunterricht. Das macht mir sooo Spaß - ich glaube, ich unterrichte später doch lieber Klavier - aber egal. Mit der Ausbildung kann ich ja beides auf jeden Fall machen! freudentanz

Ich esse größtenteils roh - im Winter jetzt immer wieder auch gedämpftes Gemüse. Aber wenn ich Wildpflanzen kriege, dann lieber die!

Ansonsten viel Fisch und Fleisch und vor allem liebt mein Körper gerade Fett! Da esse ich Muskelfett, Knochenmark, Butter und Fische und frische Kokosnuss.

Bis jetzt ist es mir gelungen, immer alles frisch zu essen. Höchstens mal Fleisch und Fisch selbst für eine Woche eingefroren. Ach ja, Butter auch länger eingefroren.

Das ist auch mein Hauptanliegen an meine Nahrung: frisch sollte sie sein! Sieger
Wenn sie dann mal gekocht ist, nicht schlimm, aber Hauptsache frisch, also dann in dem Fall frisch gekocht!
Ich schaue immer, wo ich etwas in noch besserer, frischerer Qualität bekommen kann, weil es dann einfach noch besser schmeckt! Ich bin ja auch schon immer so ein Genussmensch! schmaus

Wilde Nahrung ist auch super und wenn es möglich ist, nehme ich auch bevorzugt das Wilde.

Aber Milchprodukte mag ich auch sehr gerne. Im Gegensatz zu den meisten schmecken sie mir auch. Aber da auch wieder nur die frischen und vor allem NUR die rohen.
Ich habe auch gemerkt, dass ich rohe Milchprodukte vertrage, pasteurisierte aber nicht. Zumindest im Kurzzeitexperiment! Und mir schmecken auch nur die von hervorragender Qualität. Also die Rohmilch frisch und unbehandelt von Kühen, die nur Gras fressen und glücklich auf der Weide stehen, ist wirklich nicht zu vergleichen mit einer anderen.

Hier in Berlin komme ich an Rohmilchbutter und Rohmilchquark in solch guter Qualität. Manchmal auch rohe Sahne.

Aber ich will hier gar nicht so sehr auf Milchprodukten herumreiten, denn ich esse sie, außer Butter, doch eher selten.

Soweit erst mal... Wenn mir noch was einfällt, dann schreib ichs euch! Very Happy

Jetzt habe ich Hunger Habe seit 11 Uhr nix gegessen! Jetzt habe ich so richtig MEGA-Hunger essen !

Bis bald und liebe Grüße,
die July cat
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 17, 2012 7:37 pm

Uuups, jetzt habe ich ja aus Versehen als Gast geschrieben... scratch
Dachte, ich wär angemeldet.
Nach oben Nach unten
Franzi
Rinderwahn
Rinderwahn


Anzahl der Beiträge: 216
Anmeldedatum: 01.12.11
Alter: 27

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 17, 2012 8:01 pm

Hallo July! Herzlich Willkommen!! sunny sunny sunny

Das ist ja cool! Ich studiere auch Musik, jetzt sind wir schon zu zweit!!! Cool aber mit Klavier hatte ich es nicht so, hihi.... Cool

Ich freue mich auf den Austausch mit dir und von deinen Erfahrungen zu lesen, da sich deine Ernährung bis jetzt sehr interessant anhört! In Berlin ist es sicher etwas einfacher, an bestimmte Produkte (z.B. Rohmilchprodukte) zu kommen daumendrück.
Ich verzichte zur Zeit komplett auf Milchprodukte, obwohl sie mir auch sehr gut schmecken. Schon immer. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass sie mir sonderlich gut tun und außerdem esse ich dann immer gleich zu viel davon, wenn ich etwas zu hause habe.... Mad

Wie bist du denn zu dieser Art der Ernährung gekommen? Das ist ja sicherlich auch nicht von heute auf morgen passiert.... ???


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende sunny

Franzi

Nach oben Nach unten
bumblebee
Rinderwahn
Rinderwahn


Anzahl der Beiträge: 238
Anmeldedatum: 07.11.11

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 17, 2012 8:13 pm

Hallo July,

cool das du jetzt auch hier schreibst. cheers So wird es immer lebendiger hier.
Ich finde auch Angelikas und Ingers Foren sind die allerbesten Exclamation und ergänzen sich super lustige Kirschen
Und bei mir war es auch Inger die mich auf die tierischen Produkte gebracht hat und dafür bin ich ihr sehr dankbar Beere
Das du so viel Wert auf Frisch legst, das finde ich super. Ich habe das vorher nie so beachtet und es ist mir erst jetzt klar geworden durch Angelika und Inger und auch meine Schule. ICh kaufe immer noch zu viel ein, dann wird es alt und ich esse es aber trotzdem weil es doch teuer war und so und dann gebe ich halt das frische den Kindern. Eigendlich sollte man alte Lebensmittel wirklich wegwerfen.
Meinst du das frisches auch gekocht besser ist als rohes ein wenig gelagert? das ist ja auch ganz gegen Instinktoansicht die da von reifen und nicht von altern sprechen.
viele Grüße
bumbli


Nach oben Nach unten
kleinerDrache
Snakeeater
Snakeeater


Anzahl der Beiträge: 487
Anmeldedatum: 26.10.11
Alter: 26
Ort: Leipzig

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 17, 2012 8:23 pm

Hallo July winkewinke

schön dass du mit machst!
Wenn ich es aus Angelikas Forum noch richtig in Erinnerung habe hat sich bei dir einiges verändert.
Sehr interessant!!

liebe Grüße höfflich
Nach oben Nach unten
http://carnivoren.aktiv-forum.com
Inger
Homo Sapiens
Homo Sapiens


Anzahl der Beiträge: 1013
Anmeldedatum: 28.10.11
Alter: 37
Ort: Norwegerin im Finnland ;-)

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 17, 2012 10:28 pm

Wilkommen July! Schmetterling
Schön das du jetzt auch hier bist! lustige Kirschen
Ich finde das auch gut, in beide Foren zu sein - Allesroh ist eben einen Rohkostforum, diese hier ist ja kein Rohkostforum, hier sind keine gegen das Kochen, obwohl vieles auch Roh gegessen werden.
Es ist eher einen "wilde mischung" Forum hustverlegen und vor allem an Tierisches betont.
Vielleicht fuer diejenige intressant deren Ziel es nicht ist 100% Roh zu sein, sondern andre ziele sind am erste stelle.
Wie das einbeziehen von Tierisches in bester qualität und vor allem Orane.
Es freut mich sehr das ich einen anregung dazu sein duerfte! Weil das finde ich hat mich selbst auch so viel gutes gegeben!
Organe sind wirklich was besonderes. daumendrück

Liebe Gruesse von Inger
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Mo Feb 20, 2012 11:00 pm

Hallo! Vielen Dank fürs Willkommen heißen! Very Happy

Franzi schrieb:

Das ist ja cool! Ich studiere auch Musik, jetzt sind wir schon zu zweit!!! Cool aber mit Klavier hatte ich es nicht so, hihi.... Cool

Ich freue mich auf den Austausch mit dir und von deinen Erfahrungen zu lesen, da sich deine Ernährung bis jetzt sehr interessant anhört! In Berlin ist es sicher etwas einfacher, an bestimmte Produkte (z.B. Rohmilchprodukte) zu kommen daumendrück.
Ich verzichte zur Zeit komplett auf Milchprodukte, obwohl sie mir auch sehr gut schmecken. Schon immer. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass sie mir sonderlich gut tun und außerdem esse ich dann immer gleich zu viel davon, wenn ich etwas zu hause habe.... Mad

Wie bist du denn zu dieser Art der Ernährung gekommen? Das ist ja sicherlich auch nicht von heute auf morgen passiert.... ???

Huhu! Wie schön, noch jemanden mit Musik zu treffen! Was genau studierst du denn da mit Musik?

Ich denke, dass es tatsächlich einfacher ist, in Berlin an bestimmte Produkte zu kommen. Für Rohmilchbutter habe ich hier mehrere Quellen. Mir scheinen Milchprodukte nicht zu schaden, solange sie roh sind. Wenn sie nicht roh sind, dann spüre ich sehr schnell, dass es mir schlechter geht...

Wie ich dazu gekommen bin: mein Vater ist an Krebs erkrankt und gestorben. Daraufhin hat mich die Frage nach dem "Warum" nicht locker gelassen und ich habe begonnen, zu forschen.
Unter anderem bin ich eben auf die Ernährung gekommen. Dann habe ich erst mal angefangen, Vollwertkost zu betreiben, bevor ich gedanklich auch vegetarisch und vegan durchgenommen habe. Das heißt, vegetarisch und vegan war ich nie. Bei den Recherchen stieß ich immer auch auf Kritik, die ich nicht einfach durchgehen lassen konnte. Also weitergeforscht study ...

Eigentlich forsche ich immer noch, aber mehr an mir selbst und in Erfahrungen anderer (wie z.B. euch hier hustverlegen )
Das ist alles total spannend und aufregend...

bumblebee schrieb:

cool das du jetzt auch hier schreibst. cheers So wird es immer lebendiger hier.
Ich finde auch Angelikas und Ingers Foren sind die allerbesten Exclamation und ergänzen sich super lustige Kirschen
Und bei mir war es auch Inger die mich auf die tierischen Produkte gebracht hat und dafür bin ich ihr sehr dankbar Beere
Das du so viel Wert auf Frisch legst, das finde ich super. Ich habe das vorher nie so beachtet und es ist mir erst jetzt klar geworden durch Angelika und Inger und auch meine Schule. ICh kaufe immer noch zu viel ein, dann wird es alt und ich esse es aber trotzdem weil es doch teuer war und so und dann gebe ich halt das frische den Kindern. Eigendlich sollte man alte Lebensmittel wirklich wegwerfen.
Meinst du das frisches auch gekocht besser ist als rohes ein wenig gelagert? das ist ja auch ganz gegen Instinktoansicht die da von reifen und nicht von altern sprechen.

Ja, das ist bei mir auch noch ein wenig schwierig mit dem Einkaufen. Auch ich kaufe oft noch viel zu viel. Wahrscheinlich ein Urtrieb, weil in freier Natur nicht immer so viel gab und man zugreifen musste, wenn es was gab?
Es wird aber immer besser und ich versuche jetzt folgendes: da meine Quellen so ziemlich um die Ecke sind, kaufe ich jeden Tag ein und esse das, was ich kriege und nur so viel, wie ich wahrscheinlich esse. Ein klein wenig darf es ruhig zu viel sein. Am nächsten Tag noch zu essen, geht ja...

Ach so und wegen der Frische: Da muss man wohl definieren: Frisch ist für mich ein frisch geerntetes Gemüse, das gekocht wurde genau so wie ein Stück Fleisch, das ein wenig gereift ist. Wichtig dabei ist der Geschmackssinn - wenn es schmeckt, dann ist es auch gut. Deswegen habe ich als Überschrift Genuss trifft auf Frische. Und das Gemüse ist bei mir zumindest gekocht besser verträglich als roh, aber wenn, dann wenigstens frisch gekauft und gekocht. Beim Gemüse sehe ich auch rein geschmacklich keine Vorteile bei längerer Reifezeit. Bei Fleisch kann das ja ganz anders sein. Steak

kleinerDrache schrieb:

schön dass du mit machst!
Wenn ich es aus Angelikas Forum noch richtig in Erinnerung habe hat sich bei dir einiges verändert.
Sehr interessant!!

Oh ja, bei mir hat sich einiges verändert! Zum Glück! cheers

Inger schrieb:

Schön das du jetzt auch hier bist! lustige Kirschen
Ich finde das auch gut, in beide Foren zu sein - Allesroh ist eben einen Rohkostforum, diese hier ist ja kein Rohkostforum, hier sind keine gegen das Kochen, obwohl vieles auch Roh gegessen werden.
Es ist eher einen "wilde mischung" Forum hustverlegen und vor allem an Tierisches betont.
Vielleicht fuer diejenige intressant deren Ziel es nicht ist 100% Roh zu sein, sondern andre ziele sind am erste stelle.
Wie das einbeziehen von Tierisches in bester qualität und vor allem Orane.
Es freut mich sehr das ich einen anregung dazu sein duerfte! Weil das finde ich hat mich selbst auch so viel gutes gegeben!
Organe sind wirklich was besonderes. daumendrück

Aber Angelika hat auch überhaupt nichts dagegen, wenn ich gekochtes Gemüse esse. Im Urlaub hatte ich auch ein gebratenes Steak. Das habe ich dort auch geschrieben.
Natürlich ist es ein Rohkost-Forum, aber man fliegt da nicht raus deswegen. Immerhin bleibt die Verbindung durch Interesse an Rohkost ja bestehen und das ist es ja, worauf es ankommt.
Bei mir steht an erster Stelle nicht 100% roh, sondern so zu leben, wie es mir am besten tut. Und wenn das 100% roh bedeutet, dann esse ich 100% roh. Jetzt im Winter würde es mir mit nur tierischem 100% roh gut gehen, denke ich. Aber gute Qualität hat seinen Preis und ich kann mir das gerade nicht so leisten. Die Wildpflanzen wären kostenlos, aber gibts nicht genug. Das Gemüse vom Markt ist da aber günstiger, als das qualitativ hochwertige Fleisch. Deswegen gibts dann für mich noch Gemüse gekocht und mir gehts gut und ich kann es mir auch leisten!!! freudentanz
Aber eines weiß ich: Hier fühle ich mich wie dort im Forum genau richtig! Danke! , dass es dieses Forum gibt!

Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven

Letztes Jahr habe ich ja begonnen, mich mit den Wildpflanzen zu beschäftigen und nun kenne ich mich da super aus.
Dieses Jahr hätte ich Lust, mich mit Insekten zu befassen. Habt ihr da schon ein Thema hier oder kennt sich da wer aus? Vor allem damit, die Insekten roh zu essen...

Liebe Grüße,
July *jetzt aber ab ins Bett Sleep *
Nach oben Nach unten
kleinerDrache
Snakeeater
Snakeeater


Anzahl der Beiträge: 487
Anmeldedatum: 26.10.11
Alter: 26
Ort: Leipzig

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Di Feb 21, 2012 12:48 am

Hey July cherry


julyshower schrieb:

Dieses Jahr hätte ich Lust, mich mit Insekten zu befassen. Habt ihr da schon ein Thema hier oder kennt sich da wer aus? Vor allem damit, die Insekten roh zu essen...

Da haben wir leider noch kein Thema und ich würde es auch sehr interessant finden
welche da wirklich bekömmlich und nahrhaft sind.
Aber an sich ist unsere Klimate wohl eher nicht das Eldorado an Krabbelgetiers.
Es wäre mir dennoch lieber da eines Besseren belehrt zu werden. höfflich

liebe Grüße
Nach oben Nach unten
http://carnivoren.aktiv-forum.com
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Di Feb 21, 2012 11:10 am

kleinerDrache schrieb:
Hey July cherry


julyshower schrieb:

Dieses Jahr hätte ich Lust, mich mit Insekten zu befassen. Habt ihr da schon ein Thema hier oder kennt sich da wer aus? Vor allem damit, die Insekten roh zu essen...

Da haben wir leider noch kein Thema und ich würde es auch sehr interessant finden
welche da wirklich bekömmlich und nahrhaft sind.
Aber an sich ist unsere Klimate wohl eher nicht das Eldorado an Krabbelgetiers.
Es wäre mir dennoch lieber da eines Besseren belehrt zu werden. höfflich

liebe Grüße

Ich denke, im Sommer kann man schon was gutes finden! Auch hier.

Deswegen möchte ich mich gerne jetzt schon damit beschäftigen, dann kann ich im Frühling loslegen.
Auch wenns nicht Hauptnahrungsquelle sein kann, als kleine Ergänzung doch sicher sehr gut und schmackhaft?

Ich werde demnächst ein eigenes Thema dazu aufmachen. Ich hatte da nämlich auch schon eine kleine schmackhafte Erfahrung, von der ich dort berichten kann... Biene pickst

Viele Grüße,
July sunny
Nach oben Nach unten
Inger
Homo Sapiens
Homo Sapiens


Anzahl der Beiträge: 1013
Anmeldedatum: 28.10.11
Alter: 37
Ort: Norwegerin im Finnland ;-)

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Di Feb 21, 2012 12:44 pm

July,
ich mache gerne mit dir Insektenexperimente im Sommer. hustverlegen Wenn nicht live, können wir immer Videos machen! lustige Kirschen
Letzte Sommer habe ich Ameiseneier gegessen, die waren lecker. schmaus

Fuer mich sind auch gekochte Milchprodukte gar nicht gut. No
Rohe geht, ab und zu aber ich vermute wen ich die regelmässig anfange zu essen, das die auch nicht mehr so gut sind dann...

Ja, Angelika schmeisst keiner raus wen die gekocht essen... hustverlegen das ist wahr. Dafuer ist sie auch viel zu lieb. Weil das ist sie. Herz
Aber ich weisst, das Roh sehr auf ihre Herzen liegt. Auf Organe und Tierisches (ausser Fisch) steht sie nicht so wie ich meine.
(etwas in mir sträubt sich auch total dagegen Menschen in enge gruppen einzuteilen wie Rohis, nicht Rohis.. etc.)
Ist aber nicht schlimm, dafuer habe ich ja diese Forum mit kleinerDrache gemacht. Wink Ich wuerde auch mehr im Angelikas Forum schreiben wen ich zeit hättest. Very Happy
Ich habe viel da gelernt. daumendrück
Es Lebe der vielfald. höfflich

Liebe Gruesse von Inger
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Mi Feb 22, 2012 11:59 am

Inger schrieb:
July,
ich mache gerne mit dir Insektenexperimente im Sommer. hustverlegen Wenn nicht live, können wir immer Videos machen! lustige Kirschen
Letzte Sommer habe ich Ameiseneier gegessen, die waren lecker. schmaus

Fuer mich sind auch gekochte Milchprodukte gar nicht gut. No
Rohe geht, ab und zu aber ich vermute wen ich die regelmässig anfange zu essen, das die auch nicht mehr so gut sind dann...

Ja, Angelika schmeisst keiner raus wen die gekocht essen... hustverlegen das ist wahr. Dafuer ist sie auch viel zu lieb. Weil das ist sie. Herz
Aber ich weisst, das Roh sehr auf ihre Herzen liegt. Auf Organe und Tierisches (ausser Fisch) steht sie nicht so wie ich meine.
(etwas in mir sträubt sich auch total dagegen Menschen in enge gruppen einzuteilen wie Rohis, nicht Rohis.. etc.)
Ist aber nicht schlimm, dafuer habe ich ja diese Forum mit kleinerDrache gemacht. Wink Ich wuerde auch mehr im Angelikas Forum schreiben wen ich zeit hättest. Very Happy
Ich habe viel da gelernt. daumendrück
Es Lebe der vielfald. höfflich

Liebe Gruesse von Inger

Au fein! Da freu ich mich schon, Inger! Auf unser Insektenexperiment. Ja, mit Fotos und Videos!!! Und live wäre das größte!!!
Ich mache mal wirklich ein Insektenthema auf...

Liebe Grüße,
July sunny
Nach oben Nach unten
kleinerDrache
Snakeeater
Snakeeater


Anzahl der Beiträge: 487
Anmeldedatum: 26.10.11
Alter: 26
Ort: Leipzig

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Do Feb 23, 2012 8:32 pm

Huhu liebe July, höfflich

sag mal zeigt dein Avatarbild also dieser Portraitausschnitt eigentlich dich? Vogel Vogel2
Jaaa ich weis, bin neugierig

liebe Grüße
Nach oben Nach unten
http://carnivoren.aktiv-forum.com
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 24, 2012 2:16 pm

kleinerDrache schrieb:
Huhu liebe July, höfflich

sag mal zeigt dein Avatarbild also dieser Portraitausschnitt eigentlich dich? Vogel Vogel2
Jaaa ich weis, bin neugierig

liebe Grüße

Hey, nicht so neugierig! Spaß beiseite hustverlegen

Ja, das bin ich wohl! Ich möchte im Internet momentan ein bisschen anonymer bleiben. Aber ein wenig ist ok. Und gestern habe ich überlegt, irgendein Bild zu nehmen mit Blumen oder so und dann dachte ich, ob ich das darf, einfach ein Bild aus dem Internet verwenden? Da habe ich lieber schnell ein halbes Foto mit der Webcam gemacht...
Oder meinst du, es ist besser, lieber gar kein Foto als ein halbes und dafür ein Bild?
Auf jeden Fall fand ichs doof, wenn da gar nix ist...

Liebe Grüße,
July
Nach oben Nach unten
bumblebee
Rinderwahn
Rinderwahn


Anzahl der Beiträge: 238
Anmeldedatum: 07.11.11

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 24, 2012 2:54 pm

Hallo July,

ich finde die Idee mit dem halben Foto cool. Das mit der Anonymität ist für mich auch ein Thema. Ich liebe Fotos und finde es ist viel schöner mit jemandem zu komunizieren der ein Gesicht hat. Aber bei mir zöger ich auch wie deutlich die Fotos sein sollen. Gerade in einem Carnivorefoum.

Du hast auch wirklich eine schöne Kinn, Mundpartie, den
Rest müssen wir uns vorsthelllen santa

viele Grüße
bumbli
Nach oben Nach unten
kleinerDrache
Snakeeater
Snakeeater


Anzahl der Beiträge: 487
Anmeldedatum: 26.10.11
Alter: 26
Ort: Leipzig

BeitragThema: Re: Genuss trifft auf Frische...   Fr Feb 24, 2012 8:26 pm

July!

ich schließe mich in allem bumblee an aber möchte noch da zu erwähnen dass deine Haare auch sehr attraktiv wirken.

liebe Grüße
Nach oben Nach unten
http://carnivoren.aktiv-forum.com
 

Genuss trifft auf Frische...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Abnehmen mit Genuss im Job
» Frische Blut-, und Leberwurst mit Sauerkraut
» Frische Luft bei Akne (vulgaris) wichtig
» kontrollierter satelitenabsturz?
» Apophis

Forenbefugnisse:Sie können in diesem Forum antworten
Wild Carnivorie :: Allgemeines :: Vorstellungsbühne-
Eine Antwort erstellen