Wild Carnivorie

Mit diesem Forum möchten wir insbesondere deutschsprachige Menschen verbinden die Interesse an einer Ernährungsform haben welche einen hohen Anteil an Tierischem beinhaltet. Zudem erforschen wir in wie weit der roh Verzehr zur Gesundheit beiträgt.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  
Austausch | 
 

 Eingelegte Heringe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Inger
Homo Sapiens
Homo Sapiens


Anzahl der Beiträge: 1013
Anmeldedatum: 28.10.11
Alter: 37
Ort: Norwegerin im Finnland ;-)

BeitragThema: Eingelegte Hering a la Inger   So Dez 18, 2011 7:55 pm

Soo, möchte ein rezept mit ihnen teilen,
die mein Familie liebt! Ich esse selbst nicht viel davon, aber ab und zu mal wenn ich was zubereitetes möchtes.. Wink
Kann man sehr gut schenken, zum Weihnachten zumbeispiel. Das ist fast Tradition hier im Skandinavien. Very Happy

Also, man nimmt so Salzheringe, die man am Fischtheke lose kaufen kannst, so fette Heringe im Salz eingelegt, ganz Traditionell.
(Boah.. wen ich mich die Heringe anschaue läuft es mir schon Wasser im Mund.. ich habe diese Heringe schon immer geliebt, auch ohne preparation. Haben wir oft als Kinder essen mussen, weil es so guenstig war- Arme Leute essen Wink - und wir sonst kaum was an Tierisches hatten. Ich habe die schon damals geliebt Herz )



Man nimmt der Mageninhalt raus und Filetiert die, wenn da Rogen im Bauch ist, muss ich immer davon Naschen.. ich liebe sie. Auch wen es so Salzig ist das es fast im Hals brennt.. hustverlegen aber die kann man auch mit ins Wasser legen um zu entsalzen, und später essen!



legt die im Wasser uebernacht weil die sonst viel zu salzig sind.



Nächsten Tag abspuelen, testen ob ok Salzig mit dem Zungenspitze, falls zu Salzig noch fuer einige stunden im neues Wasser einlegen.

Danach schneidet man die Filets im 2 cm dicke scheiben.
2 kleine Zwiebeln im ringen schneiden.

Als Gewuerze braucht man,
Lorbeerblätter so 6 st.
Ingwer, frisch, so 6 scheiben
Ganze Nelken, ein kleinen TL
Braunen Pfeffer 1 TL

Wer mag kann auch noch Dill dazu machen, oder Knoblauchscheiben, oder Karottenscheiben.. nur der Fantasie setzt grenzen. Wink

Dann braucht man einen Marinade.
Ich mache die mit Bio-Weissweinessig. Honig kommt auch darein. Da muss man einfach abschmecken, das es schön Suess-Sauer ist. Ich habe keine genaue mengen, aber ich denke so etwa
0,7 dl Weissweinessig, 0,7 dl Wasser, 2 EL wilde, rohe Honig.
Das ist Kunst.. also es wird jedesmal anders.. aber das finde ich gerade das schöne damit. Wink

Man nimmt dann einen grossen Glasbehälter, fuellt erst 1/3 die Heringe rein, obendrauf 1/3 von dem Zwiebeln, 1/3 von die Gewuerze.
Danach das nächste schicht genauso. Bis alles aufgebraucht ist. Zum schluss fuellt man die Marinade ueber das alles, es sollte den Fisch bedecken. Deckel drauf. 1 bis 2 tage im Kuehlschrank Marinieren lassen, fertig. Very Happy



Diese selbstgemachte Heringe sind 1000 mal besser als jede Fertigprodukt die es zu kaufen gibt! daumendrück
Die kriege ich gar nicht mehr runter. Ich schmecke viel zu sehr die Zusatzstoffe, die Suessungsmittel usw. raus. Suspect

Gesalzenes, haltbar gemachte Tierisches ist aber nicht so gut fuer unsere Gesundheit viel davon zu essen wuerde ich sagen..
Also nur ab und zu ein bisschen, das geht bestimmt gut. Wink

Liebe Gruesse von Inger
Nach oben Nach unten
helena
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 165
Anmeldedatum: 14.11.11

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   So Dez 18, 2011 11:05 pm

Das sieht aber lecker aus! Ich habe kürzlich auch Matjesheringe (fertig mariniert... Sad) gekauft.
Habe Hering auch schon immer gern gegessen.
Toll, dass du das immer alles selbst machst. Da überleg ich doch glatt, ob ich das auch mal probiere Hunger
Nach oben Nach unten
http://becomingvollblut.blogspot.com
Farawla
Gast



BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Do Feb 09, 2012 9:49 am

Ich wollte heute auch gerne mal eingelegte Heringe machen...nun frag' ich mich aber gerade, ob da unbedingt Essig dran muss und warum?

Kann man stattdessen nicht einfach Zitronensaft nehmen?
Der Essig ist doch ziemlich agressiv...oder? scratch

Und frische Heringsfilets gehen doch anstatt der total übersalzenen auch?

Viele Grüße
Anika
Nach oben Nach unten
Inger
Homo Sapiens
Homo Sapiens


Anzahl der Beiträge: 1013
Anmeldedatum: 28.10.11
Alter: 37
Ort: Norwegerin im Finnland ;-)

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Do Feb 09, 2012 3:10 pm

Hi Anika!

Klar kannst du Zitronensaft nehmen! Limesaft ist vielleicht noch leckerer.. schmaus
Apfelessig musste auch genausogut gehen?
Und mit frische Herige geht es bestimmt auch sehr gut daumendrück ! Dann wird es ein bisschen wie Chevice oder so.
Ich denke du musst nur ordentlich mit Zitronensaft nehmen! Und viel Honig. Salz brauchts du auch falls es frische Heringe sind, da ist ja kein Salz drauf. Ok, musst du nicht aber ich denke es werde besser schmecken. Wink
Frischer Dill könnte auch lecker sein im Marinade!

Berichte gerne wie die zubereitung a la Anika wird! austosbyebye

Liebe Gruesse von Inger
Nach oben Nach unten
Farawlaschatz
Fischmäkel
Fischmäkel


Anzahl der Beiträge: 20
Anmeldedatum: 13.02.12

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   So Feb 19, 2012 4:43 pm

Hey Inger,

die Heringe wurden gestern "verköstigt" von meinem Freund(der auch nur Rohkost isst) - ein ganzes Glas - und sein Resultat war, dass er es super lecker fand! Er sagt, es schmeckt besser als die, die es zu kaufen gibt und sie wären richtig weich und zart Very Happy Jetzt haben wir gleich wieder welche eingelegt. Auch ich werde sie bald mal probieren, aber momentan habe ich meist eher Appetit auf Wildlachs Smile
Haben die Heringe auch so eingelegt, wie du es in dem Rezept beschrieben hattest. Nur an die genauen Gewichts-/Maßangaben haben wir uns nicht gehalten ;-)
Wieso schmeckt man bei den eingelegten Heringen die Gräten eigentlich nicht mehr? Also wieso werden die so weich, sodass sie gar nicht mehr stören?
Liegt das viell.am Essig?


Viele Grüße
Anika
Nach oben Nach unten
Inger
Homo Sapiens
Homo Sapiens


Anzahl der Beiträge: 1013
Anmeldedatum: 28.10.11
Alter: 37
Ort: Norwegerin im Finnland ;-)

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mo Feb 20, 2012 10:34 am

Anika,
Danke fuer dein bericht! sunny

Freut mich das es deinen Freund geschmeckt hat! daumendrück
Ich halte mich auch nie an genaue mengen der zutaten. Wink Ich probiere und experimentiere und mache es so wie es mir schmeckt.
So mag ich das "Kochen" viel lieber! Genaue mengen-angaben sin langweilig. hustverlegen "Kochen" ist Kunst. Teeinspin

Die Geräten werden durch die säure weich, ja.

Liebe Gruesse von Inger
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Di Feb 21, 2012 10:50 am

Ich habe gerade auch voll Lust auf Hering. Aber bei meinem Lieblingsgeschäft für Fische, wo die auch absolut frisch immer sind, da gibts keine Heringe. Die meinten, das lohnt sich für die nicht. scratch

Und überall sonst, wo ich hingehe, da sind die schon verarbeitet, eingelegt und so...

Vielleicht lohnt es sich deswegen nicht für die, weil die kaum einer unbehandelt kauft...

Sind Heringe denn immer wild? Oder gibts die auch schon gezüchtet?

Liebe Grüße! winkewinke
Nach oben Nach unten
Inger
Homo Sapiens
Homo Sapiens


Anzahl der Beiträge: 1013
Anmeldedatum: 28.10.11
Alter: 37
Ort: Norwegerin im Finnland ;-)

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Di Feb 21, 2012 12:50 pm

Frische Heringe sind sehr schwer zu bekommen July, das ist wahr. Crying or Very sad
Und die sind immer wild, ja.
Hier kann ich so viel ich will vom Ostseeheringe bekommen! Das ist einen Heringart auch. Ich liebe diese Ostseeheringe. Die ksoten auch fast nichts.
Leider leider ist der Ostsee voll mit Umwelgifte und der Radioaktivste See auf der Erde. Suspect
Ich waage es nicht diese kleine leckerbisschen zu oft zu essen. Die behörde empfehlen die auch nicht öfter als ein mal die Woche zu essen, und dann auch nur die kleinen, unter 10 cm gross, die grösseren habem immer viel mehr Umweltgifte.
Schwangeren sollten die gar nicht essen, heisst es.

Sonst sind die Ostseeheringe total gesund!

Liebe Gruesse von Inger
Nach oben Nach unten
Farawlaschatz
Fischmäkel
Fischmäkel


Anzahl der Beiträge: 20
Anmeldedatum: 13.02.12

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Di Feb 21, 2012 1:32 pm

Hi julyshower

weißt du, ich habe auch lange nach Heringen gesucht. Der einzige Laden, wo ich bisher Heringe entdecken konnte ist "Norma". Dort gibt es 1kg Heringsfilets tiefgekühlt(auch Wildfang). Vielleicht gibt es das auch bei euch? Frische hab ich ansonsten nicht gefunden...

liebe Grüße
Anika
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mi Feb 22, 2012 11:28 am

Liebe Anika,

danke für deinen Tipp! knuffel

Liebe Grüße,
July
Nach oben Nach unten
Franzi
Rinderwahn
Rinderwahn


Anzahl der Beiträge: 216
Anmeldedatum: 01.12.11
Alter: 27

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mi Feb 22, 2012 3:35 pm

Die aus Norma kenne ich auch, aber leider haben die diese nicht immer im Sortiment. 1kg-Packung grüner (wilder) Hering. Super lecker. Einfach auftauen lassen und genießen daumendrück

Ansonsten habe ich die auch schonmal im Kaufland gesehen. Sonst nirgends.... die Nachfrage ist wohl zu gering, obwohl das so ein toller Fisch ist.... Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Farawlaschatz
Fischmäkel
Fischmäkel


Anzahl der Beiträge: 20
Anmeldedatum: 13.02.12

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mi Feb 22, 2012 5:22 pm

Ich habe heute sogar im tegut Heringe entdeckt, aber die waren in Salz eingelegt...also eher "bäh-salzig"...

Ja, ich dachte früher auch immer, dass Heringe sicher nicht schmecken, weil sie so günstig sind...aber allein der Geruch von denen ist richtig gut Smile

@july: berichte du doch auch mal, wenn du dir Heringe eingelegt hast oder sie mal so verköstigt hast Very Happy

Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mi Feb 22, 2012 8:48 pm

Farawlaschatz schrieb:

Ja, ich dachte früher auch immer, dass Heringe sicher nicht schmecken, weil sie so günstig sind...aber allein der Geruch von denen ist richtig gut Smile

@july: berichte du doch auch mal, wenn du dir Heringe eingelegt hast oder sie mal so verköstigt hast Very Happy

Ha, habe heute welche gekriegt! bounce
Die tauen gerade auf und dann lege ich sie heute noch ein und dann... ja, wann kann man die dann essen? Nach einem Tag oder wann? Und wie lange halten die sich dann so im eingelegten Zustand?

Stimmt, Anika, die Heringe riechen schon immer total lecker und sie sind ja so günstig - ich bin fast vom Hocker gefallen! affraid

Früher gab es bei uns in der Familie total oft Matjes nach Hausfrauenart - das habe ich auch immer sehr gerne gemocht.
Also warum nicht jetzt eingelegte Heringe nach Ingers Art? cheers

Danke, Franzi, noch für den Hinweis mit Kaufland. knuffel Da kann ich das nächste Mal auch vorbei schauen.

Liebste Grüße,
July cat
Nach oben Nach unten
julyshower
Lammjunk
Lammjunk


Anzahl der Beiträge: 151
Anmeldedatum: 17.02.12
Ort: Berlin

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mi Feb 22, 2012 8:55 pm

Habs gerad gelesen: 1-2 Tage im Kühlschrank marinieren lassen.

Aber die andere Frage bleibt. Wie lange hält es sich ungefähr?
Nach oben Nach unten
Farawlaschatz
Fischmäkel
Fischmäkel


Anzahl der Beiträge: 20
Anmeldedatum: 13.02.12

BeitragThema: Re: Eingelegte Heringe   Mi Feb 22, 2012 9:01 pm

Hey july,

es freut mich, dass du nun Heringe bekommen hast!
Wir hatten es ca. 1-1,5 Wochen im Kühlschrank stehen, bevor mein Freund mal Appetit darauf hatte Smile also ich denke, der hält sich lange...
Nach dieser Zeit, soll wohl auch das Fleisch vom Fisch schön weich gewesen sein! Ich werde auch bald mal probieren-aber zurzeit hab ich weniger Appetit auf sauren Fisch Wink

lg
Nach oben Nach unten
 

Eingelegte Heringe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Eingelegte saure Bohnen

Forenbefugnisse:Sie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Carnivorie ::  :: -